Jan Drewitz

Ich komme gebürtig aus Braunschweig (Jahrgang 1982), bin aber über meine Familie schon immer mit Berlin verbunden. Seit 2011 lebe ich im Bezirk Pankow und bin seit 2012 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen. Studiert habe ich in Hannover und Madrid (Politikwissenschaftler M.A.). Aktuell arbeite ich, nach Stationen als Fraktionsgeschäftsführer für die bündnisgrüne Fraktion in Berlin-Lichtenberg und als Mitarbeiter bei Mehr Demokratie e.V., wo ich auch Mitglied des Landesvorstands Berlin/Brandenburg bin, als Fraktionsgeschäftsführer für unsere Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Pankow.

In der Vorstandsarbeit im KV Pankow ist mir vor allem wichtig, dass wir als bündnisgrüne Partei im ganzen Bezirk ansprechbar, problemlösungsorientiert, innovativ und verlässlich präsent sind, und das vor allem auch in Jahren, in denen nicht gewählt wird. Außerdem möchte ich mich dafür einsetzen, dass im Kreisverband wieder mehr inhaltliche Debatten über wichtige Bezirks-, Landes- und Bundes-Themen geführt werden. Auch liegt mit am Herzen, dass sich jede*r nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten in die Arbeit im Kreisverband einbringen kann und die Arbeit auf vielen Schultern verteilt ist.

Kontakt: jan.drewitz(at)gruene-pankow.de


 Pressemitteilung 

4. Mai 2017

Aufruf der Pankower Grünen

Am 8. Mai der Befreiung vom Nationalsozialismus gedenken & Nazi-Kundgebung in Buch verhindern!

Die Pankower Bündnisgrünen rufen dazu auf, sich an den Gedenkveranstaltungen am 8. Mai, dem Tag der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht und dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus, zu beteiligen. Hiermit könnten an diesem Tag auch erneute Kundgebungen der NPD in Buch verhindert werden, so Vorstandsmitglied Jan Drewitz. In 2016 führte die NPD in Buch vor dem Sowjetischen Ehrenmal eine stundenlange Kundgebung durch und verhinderte damit ein würdiges Gedenken an dieser Stelle. Um eine Wiederholung in diesem Jahr zu verhindern, hat ein Bündnis aus lokalen demokratischen Parteien und Organisationen den gesamten Tag über eine Kundgebung am Denkmal angemeldet.

Die zentrale Kundgebung mit Redebeiträgen findet um 16:30 Uhr am Sowjetischen Ehrenmal in der Wiltbergstraße (Pankow-Buch) statt. Für die Grünen spricht Stefan Gelbhaar, MdA und Direktkandidat in Pankow für die Bundestagswahl. Im Laufe des Tages werden die Grünen auch bei den anderen Gedenkveranstaltungen in Pankow der Opfer des Nationalsozialismus gedenken: um 10:00 Uhr am Sowjetischen Ehrenmal Schönholzer Heide, um 11:30 Uhr am Mahnmal des polnischen Soldaten im Volkspark Friedrichshain und um 12:00 Uhr am Gedenkstein Ostseeplatz in Prenzlauer Berg. GF-TP

URL:http://gruene-pankow.de/wir/in-pankow/kreisvorstand/jan-drewitz/