Von Rekord zu Rekord: Mitgliederversammlung am 12.10.

In der Geschichte des Kreisverbands hat es das noch nicht gegeben. Die Marke von 600 Mitgliedern wurde übertroffen.

Viel Erfreuliches, gar Sensationelles konnten Cordelia Koch (Beisitzerin) und Oliver Jütting (Kreisvorsitzender) berichten. Der Mitgliederzufluss reisst nicht ab. 14 Bürgerinnen und Bürger haben sich für eine Mitgliedschaft entschlossen. Jetzt zählt der Kreisverband 621 Mitglieder.

Die Tagespunkte

1) Berichte von den Gremien (BVV, AGH, AGs)
2) Bundesdelegiertenkonferenz in Freiburg und
3) Wahlkampf 2011.

BVV: Bundesweit Pankower Smiles

Nilson Kirchner, bündnisgrüner Stadtrat für Verbraucherschutz, Verkehr und öffentliche Ordnung, vermeldete, dass die Verbraucherminister die Kennzeichnung nach Pankower Vorbild übernehmen. Das Smile-System wurde in Pankow entwickelt und dient zur Kennzeichnung von Qualität und Sauberkeit in Restaurants.


AGH: Mammutprojekt A100

Die A100 spaltet rot-rot. Doch die SPD hält trotz eigener Widerstände an dem
überteuerten Tunnelprojekt (vergleichbar mit Stuttgart 21). Die Bauvorbereitungen werden weitergetrieben bis zum Wahltermin 2011.


Bundesdelegiertenkonferenz in Freiburg

Spannend wird die BDK wegen der Wahl der frauenpolitischen Sprecherin. Von den drei Bewerberinnen stellte sich die Bremerin Tanja Prinz den Pankower_innen persönlich vor.

Auf der BDK vertreten 7 Delegierte Pankow. Sie entscheiden und verhandeln
über die Themen wie Energiepolitik mit stärkerem Klimaschutz und ohne
Atomenerige, Kommunalfinanzierung und Personalfragen etwa zur frauenpolitischen Sprecherin.


Zeitplan zum Wahlkampf 2011

Der Landesverband beruft voraussichtlich im April 2011 eine berlinweite Mitgliederversammlung ein. Über 4000 BündnisGrüne können dann die Aufstellung der Landeslisten zur AGH-Wahl bestimmen.

zurück

URL:https://gruene-pankow.de/wir/in-pankow/kreismitgliederversammlung/archiv/2007-2011/expand/320151/nc/1/dn/1/