6. November 2013

Keine Mehrheit für Einschulung mit sechs Jahren

Artikel von Constanze Siedenburg (Sprecherin für Schule und Sport der bündnisgrünen BVV-Fraktion), erschienen im BVV-Fraktions-Newsletter

Mit 18 Ja-Stimmen, 18 Gegenstimmen und sechs Enthaltungen wird die Drucksache per Konsensliste abgelehnt.

Das ist das traurige Ergebnis der Abstimmung in der September-Sitzung der BVV Pankow. Wir wollten mit unserem Antrag „VII-0472 Früheinschulungen“ bewirken, dass sich unser Bezirksamt beim Senat dafür einsetzt, dass Kinder erst schulpflichtig sind, wenn sie im September sechs Jahre alt werden und nicht – wie seit 2004 – bis zum 31.12. des jeweiligen Einschulungsjahres.

Besonders in Pankow haben sich viele Eltern für eine Rückstellung ihrer Kinder entschieden. Für das Schuljahr 2013/14 waren das bereit über 620 Kinder – im Jahr davor waren es 420.

Jetzt laufen gerade die Anmeldungen für die Einschulungen für das Schuljahr 2014/15. Und wieder stehen zahlreiche Familien vor der Frage: Ist mein Kind schon reif genug, wenn es nächstes Jahr erst mit fünfeinhalb eingeschult werden soll? Zwar scheint das ganze Verfahren auf den ersten Blick für die Eltern, die an eine Rückstellung denken, etwas erleichtert worden zu sein. Sie müssen auf dem Anmeldebogen zunächst nur ein Kreuz machen und keinen gesonderten Antrag einreichen. Das gesamte Prozedere ist aber nach wie vor sehr komplex und stellt Eltern und ihre Kinder vor viele Herausforderungen. Die Kinder müssen vom Schularzt beim Kinder- und Jugendgesundheitsdienst und – sollte eine Entscheidung nicht eindeutig sein – auch noch vom Schulpsychologischen Dienst untersucht werden. Bis zum 31. März haben die Familien Zeit sich zu entscheiden. Bis dahin müssen aber auch schon Termine bei den untersuchenden Instanzen besucht worden sein. Bis 15. April sollen dann die Entscheidungen der Schulräte vorliegen.

Wie gesagt, wir hatten versucht, mit unserem Antrag, die Entwicklung in eine andere Richtung zu bringen, leider haben wir nur im Schulausschuss, nicht in der gesamten BVV die Zustimmung für eine Positionierung gegen die Einschulung mit fünfeinhalb bekommen. Gemeinsam mit unseren Kollegen im Abgeordnetenhaus werden wir uns jedoch weiterhin dafür einsetzen und nach Kräften versuchen, den Eltern und Kindern in Pankow und in ganz Berlin den Rücken zu stärken.

zurück

URL:https://gruene-pankow.de/wir/in-pankow/bvv-fraktion/archiv/2013/expand/493237/nc/1/dn/1/