30. August 2013

Kiezspaziergang am Sonntag auf und um den Heinz-Knobloch-Platz

Cordelia Koch (Kreisvorsitzende), Daniela Billig (Fraktionsvorsitzende) und Andreas Otto (Mitglied des Abgeordnetenhauses) rufen auf zum Kiezspaziergang am Sonntag, dem 01.09.2013, ab 18:30 auf und um den Heinz-Knobloch-Platz.
 
In der Mühlenstrasse 33 in Pankow ist für Ende diesen Jahres/Anfang nächsten Jahres eine Unterkunft für geflüchtete Menschen geplant. Um mit den Anwohnerinnen und Anwohnern zu sprechen, sind wir am 01.09.2013 ab 18:30 Uhr zu einem Kiezspaziergang auf und um den Heinz-Knobloch-Platz (zwischen Mühlenstr., Masurenstr., Berliner Str. und Samländische Str.). Wir laden Sie herzlich ein, uns dort zu treffen und zu sprechen.
 
Wir sagen: Menschen in Not bieten wir Schutz und unser Mitgefühl- in der Mühlenstraße 33 in Pankow

Die Bürgerinnen und Bürger Pankows wollen nicht aus ihrem Heim verdrängt werden? Zu recht. Niemand will das. Weil Menschen zusammen mit ihrer Familie und ihren Freunden leben wollen. Weil wir alle dort leben wollen, wo unsere Heimat ist, wo wir Fuß gefasst haben, wo wir arbeiten, lachen und lieben.
 
Wenn wir unsere Heimat verlassen, tun wir das aus gutem Grund. Manche gehen freiwillig, weil sie neugierig sind, sich für sie eine gute Möglichkeit bietet, oder weil sie sich ausprobieren wollen.
 
Geflüchtete Menschen haben sich aber nicht freiwillig dazu entschossen, ihren sicheren Hafen zu verlassen. Sie handeln aus Not und Verzweiflung. Sie wurden gefoltert, ihre Familie wurde getötet, das Heim zerstört. Sie haben Hunger, Angst und keine Möglichkeit mehr, sich dort zu ernähren, wo sie bis zu ihrer Flucht gelebt haben. Sie hoffen, ihrer Notlage zu entkommen. Nur deswegen suchen die Schutz und Zuflucht in Europa sowie auch in Deutschland.
 
Bündnis 90/Die Grünen (Pankow) bieten Menschen in Not fraglos Schutz durch eine Unterkunft, und wir begegnen ihnen mit unserer Empathie durch eine freundliche Aufnahme. Wir geben ihnen unsere Hilfe, von Mensch zu Mensch. In dem Bewusstsein, dass wir viel Leid erfahren und sehr viel Leid über andere Menschen gebracht haben. Wir bitten die Nachbarinnen und Nachbarn der Mühlenstraße 33 und die Bürgerinnen und Bürger Pankows: Zeigen wir, was in uns steckt. Zeigen wir die Flagge der Menschlichkeit!

zurück

URL:https://gruene-pankow.de/wir/in-pankow/bvv-fraktion/archiv/2013/expand/485202/nc/1/dn/1/