Vollrad Kuhn

Vollrad Kuhn ist unser Stadtrat und stellv. Bürgermeister im Rathaus Pankow. Er leitet dort die Abteilung Stadtentwicklung und Bürgerdienste und ist damit zuständig für das Straßen- und Grünflächenamt, das Stadtentwicklungsamt sowie das Amt für Bürgerdienste.

Vollrad Kuhn studierte an der Universität Rostock Maschinenbau, Fachrichtung Schiffbaukonstruktion, er ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Seit 1984 engagierte er sich in der unabhängigen DDR-Umweltbewegung unter dem Dach der evangelischen Kirche zuerst in Fürstenwalde und später im DDR-weiten Netzwerk „arche“. Er war im Herbst 1989 Mitbegründer Grünen Partei in der DDR und einer ihrer Sprecher. Anschließend arbeitete er bis Juni 1990 als deren Referent für Öffentlichkeitsarbeit.

Im Juni 1990 wurde er zum stellvertretenden Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat für Umwelt und Natur von Berlin-Mitte gewählt. Dem schloss sich nach Ende der Wahlperiode ein BVV-Mandat in Mitte an, und im Herbst 1992 wählte ihn die BVV Treptow zum Stadtrat für Wirtschaft und Umwelt. Es folgte die Wahl ins Berliner Abgeordnetenhaus 1995, wo er für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wirtschaftspolitischer Sprecher in der 13. Wahlperiode war.

Ab 2000 arbeitete Vollrad Kuhn als Projektmanager für die Berliner Energieagentur, war für internationale Beratungsprojekte bis Ende 2008 zuständig und engagierte sich viele Jahre lang als ehrenamtlicher Betriebsratsvorsitzender. Seit 2009 war er u. a. als Projektmanager mit Energieeffizienz-Gebäudeprojekten in Europa für eine US-Stiftung betraut, und ab Mitte 2010 arbeitete er als Manager im Bereich Gebäude-Energieeffizienz für ein globales US-Unternehmen bis 2014. Daran schloss sich eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus an.

Im Januar 2017 wurde Vollrad Kuhn Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste in Pankow.

zurück

URL:https://gruene-pankow.de/wir/in-pankow/bezirksstadtrat/expand/645609/nc/1/dn/1/