23. April 2012

Baumpflanzung zum Tag des Baumes 2012

Aktion auf dem Falkplatz in Prenzlauer Berg am 25. April 2012

Alljährlich wird zum Tag des Baumes seit dem 25. April 1952 ein Baum des Jahres gekürt. Der Baum des Jahres 2012 ist die Europäische Lärche. Anlässlich des Tages des Baumes wird am Mittwoch dem 25. April 2012 um 11 Uhr der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen), gemeinsam mit der Firma Flöter & Uszkureit und Vertretern des Vereins „Freunde des Mauerparks e.V.“ eine Eiche auf dem Falkplatz pflanzen.

Das Geld für den Baum inklusive Pflanzung in Höhe von 1.000 EUR wurde vom Verein „Freunde des Mauerparks e.V.“ gespendet. Er gilt als Ersatz für die gefällte Kastanie. „Es wird immer wieder vorkommen, dass auch Stadtbild prägende Bäume in Pankow gefällt werden müssen. Umso erfreulicher ist es, dass bürgerschaftliches Engagement so konkret für mehr Grün in der Stadt sorgt“, erklärt der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Jens-Holger Kirchner.

Insgesamt sind im Bezirk 21 Baumpflanzungen aus Spendenmitteln geplant. Besonders hervorzuheben sind als Spender die Hausbewohner in der Binzstr. 49/50 mit vier Bäumen, der Hauseigentümer der Gounodstr. 9 / Borodinstr. 19 mit zwei und der Gerüstbauer Tisch ( über HOLY WOOD gGmbH ) mit  zehn Bäumen. Insgesamt wurden 21.000 EUR gespendet. Weitere Pflanzungen aus Unterhaltsmitteln vom Tiefbau- und Stadtplanungsamt sind aufgrund der Haushaltssperre im Frühjahr 2012 nicht möglich.

zurück

URL:https://gruene-pankow.de/wir/in-pankow/bezirksstadtrat/archiv/2012/expand/407257/nc/1/dn/1/