LDK: Neuer Vorstand und ein Wahlprogramm

5.-6. März 2011 / Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen Berlin
Am frühen Sonntagabend ist es perfekt: Die BündnisGrünen haben ihr Wahlprogramm und einen neuen Vorstand, sind damit für die Wahlen im Spätsommer bestens gerüstet. Nicht nur die Pankower Delegierten haben zwei spannende und ergebnisreiche Tage hinter sich. Personell und inhaltlich zog die gesamte Partei an einem Strang. Das erklärte Wahlziel, stärkste politiische Kraft am 18. September zu werden, bekräftigte Renate Künast mit einer eindrucksvollen Rede zum Auftakt der Landesdelegiertenkonferenz (LDK). Die Versammlung wählte mit Bettina Jarasch und Daniel Wesener (beide aus Friedrichshain-Kreuzberg) zwei starke Vorsitzende. Nach dem Pankower Landesvorsitzenden Stefan Gelbhaar, der für das Abgeordnetenhaus kandidieren wird, rückt mit Karoline Killat eine Pankower Frau neu in den Vorstand auf. Der neue LaVo wird mit Mieke Berg, Christine Wübbena, Tilo Fuchs und Marc Urbatsch kompletiert. Herzlichen Glückwunsch und gutes Gelingen! Link zum neuen Landesvorstand OR-FD

Nach intensiver Programmdebatte am Samstag zog die Aufmerksamkeit der Presse am Sonntag bei der Wahl der beiden Landesvorsitzenden erneut kräftig an: Hier Bettina Jarasch, die neue Parteichefin - souverän.

Renate Künast und Stefan Gelbhaar (scheidender Landesvorsitzender und Kandidat für die Abgeordnetenhausliste - Platz 6) schauen und hören den Reden der beiden KandidatInnen aufmerksan zu.

Daniel Wesener, der neue Landesvorsitzende, machte deutlich, daß er die ganze Partei für den Wahlkampf mobilisieren will.

Karoline Killat rückt als neue Pankowerin in den Landesvorstand als Beisitzerin auf.

Daniela Billig, Kreisvorsitzende der Pankower Grünen, leitete die zweite Runde des Parteitages auf dem Präsidium.

Ebenso im Präsidium: Andreas Otto, MdA

Blick in den Saal: Delegierte aus dem KV Lichtenberg OR-FD

zurück

URL:https://gruene-pankow.de/wir/in-berlin/landesdelegiertenkonferenz/archiv/2005-2015/expand/341159/nc/1/dn/1/