Volker Ratzmann verzichtet aus familiären Gründen auf Grünen-Vorsitz

gefunden im Handelsblatt, 4. September 2008

 Die Kampfkandidatur um den Parteivorsitz bei den Grünen ist vorzeitig entschieden: Der Berliner Landesfraktionschef der Grünen, Volker Ratzmann, verzichtet aus familiären Gründen auf den Bundesvorsitz seiner Partei. ERLIN. Nach Informationen des Handelsblatts aus Parteikreisen zieht der Grünen-Politiker seine Kandidatur zurück, weil er Vater wird. Nach dem Rückzug Ratzmanns bliebe als einziger Kandidat der Europaabgeordnete Cem Özdemir als Co-Vorsitzender neben Claudia Roth, die sich zur Wiederwahl stellt. OR-FD Mehr

KLEINES MEDIENECHO

 In einem offenen Brief begründet Volker Ratzmann seine Entscheidung.

 Pressekonferenz zum Rückzug von seiner Kandidatur

 Entscheidung Kind statt Karriere bringt Ratzmann viel Lob

 Mutige Männer am Herd

 Babys würden Ratzmann wählen

gefunden im Handelsblatt, 4. September 2008

Die Kampfkandidatur um den Parteivorsitz bei den Grünen ist vorzeitig entschieden: Der Berliner Landesfraktionschef der Grünen, Volker Ratzmann, verzichtet aus familiären Gründen auf den Bundesvorsitz seiner Partei. ERLIN. Nach Informationen des Handelsblatts aus Parteikreisen zieht der Grünen-Politiker seine Kandidatur zurück, weil er Vater wird. Nach dem Rückzug Ratzmanns bliebe als einziger Kandidat der Europaabgeordnete Cem Özdemir als Co-Vorsitzender neben Claudia Roth, die sich zur Wiederwahl stellt. OR-FD Mehr

gefunden im Tagesspiegel, 24. August 2008

 Ratzmann und Hermenau fordern für Hessen stabile Verhältnisse – und empfehlen eine Koalition // Al-Wazirs Sorge, der Linkspartei ausgeliefert und je nach Stimmungslage erpressbar zu sein, teilen auch die beiden Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus und im sächsischen Landtag, Volker Ratzmann und Antje Hermenau. Ratzmann, der in diesem Herbst für das frei werdende Amt des Bundesvorsitzenden der Grünen kandidieren will, sagte dem Tagesspiegel, er sehe „die Gefahr, dass die Linken in Hessen mit der Tolerierung die Chance bekommen, sich auf Kosten von Sozialdemokraten und Grünen profilieren zu können.“ Mehr

gefunden auf newsclick.de, 28. Juli 2008

Herr Ratzmann, wenn Sie im November gewählt würden – welches Profil hätten Sie als Parteichef?
Ich streite für mehr Gerechtigkeit und Freiheit, jetzt und für künftige Generationen – von der Umweltpolitik über die Sozial- bis zur Bildungspolitik. Das habe ich als Anwalt gemacht und sechs Jahre als Fraktionsvorsitzender. Darüber habe ich mit der Linkspartei ebenso gestritten wir mit der CDU.
Sie stammen aus dem Braunschweiger Land – geboren in Helmstedt, aufgewachsen in Gifhorn. Wie hat Sie die Region geprägt?
Man sagt mir manchmal niedersächsische Sturheit nach. Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen und eine gewisse Dörflichkeit ist mir immer noch vertraut, von der Feuerwehr bis zum Schützenverein. Politisch geprägt hat mich die Auseinandersetzung um Gorleben. OR-FD Mehr

 

13. August 2008 Hamburger Abendblatt
Abstand zwischen Union und Grünen wächst Mehr

12. August 2008 Tagesspiegel
Die Jagd nach dem Grünen-Parteivorsitz Mehr

06. August 2008 net tribune
«Radikal-pragmatisch» an die Grünen-Spitze Mehr

28. Juli 2008 newsclick.de
Ratzmann: Nur die Grünen stehen zum Atomausstieg Mehr

15. Juli 2008 Reuters Deutschland Ratzmann: Kein Grünen-Bündnis mit Union wegen Atom-Politik Mehr

 

14. Juli 2008 Financial Times Deutschland
Atomdebatte verstrahlt Schwarz-Grün Mehr

07. Juli 2008 stern-tv
G8: Soll Mais in den Tank oder auf den Teller?

07. Juli 2008 stern
Deutschland - Paradies für Spritfresser Mehr

26. Juni 2008 - Neues Deutschland
Grüner Pluspunkt

 Grünen-Vorsitz: Interview mit Volker Ratzmann
Neben Cem Özdemir wird bei der bevorstehenden Wahl zum Vorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen auch der Berliner Volker Ratzmann kandidieren. Das ARD-Morgenmagazin sprach am 25. Juni mit ihm über seine Positionen und Ziele. Mehr

(Bild: WDR)

25. Juni 2008 - Badisches Tagblatt
Grüne-Kandidat Ratzmann wirbt mit Erfahrung in Fünf-Parteien-System

24. Juni 2008 - Rheinische Post
Ratzmann ruft linken Flügel der Grünen zur Räson

24. Juni 2008 - spiegel online
Kontrahenten auf verflixtem Schmusekurs

22. Juni 2008 - Handelsblatt
Ratzmann punktet bei Realos

22. Juni 2008 - Lausitzer Rundschau
«Bewerber-Rennen stärkt Reform-Flügel»

22. Juni 2008 - tagesspiegel
Wer ist eigentlich Volker Ratzmann?

19. Juni 2008 - Deutschlandradio Kultur
Volker Ratzmann hält Schwarz-Grün auf Bundesebene für unrealistisch

18. Juni 2008 - Handelsblatt
Ratzmann wirft Union in der Klimapolitik "Rolle rückwärts" vor

18. Juni 2008 - welt online
Wie Volker Ratzmann die Grünen führen würde

17. Juni 2008 - Financial Times Deutschland
Ratzmann liebäugelt mit CDU-Bündnis

16. Juni 2008 - spiegel online
Ratzmann befürwortet Schwarz-Grün auf Bundesebene

16. Juni 2008 - Berliner Zeitung
Grünen-Vorsitz: Ratzmann gegen Özdemir

15. Juni 2008 - tagesspiegel
Ratzmann tritt gegen Özdemir an Berliner bewirbt sich um Chefposten der Grünen

15. Juni 2008 - Morgenpost
"Ich will für die Grünen neue Handlungsspielräume öffnen"

15. Juni 2008 - taz
Riskante Kampfkandidatur

14. Juni 2008 - spiegel online
Ratzmann tritt gegen Özdemir an

URL:https://gruene-pankow.de/wir/in-berlin/abgeordnetenhaus/ehemalige-abgeordnete/volker-ratzmann/kandidatur-bundesvorsitz-2008/