30. August 2011

Grüne begrüßen Fahndungserfolg

Volker Ratzmann (Fraktionsvorsitzender der bündnisgrünen AGH-Fraktion) sagt zu der Festnahme zweier mutmaßlicher Autobrandstifter:

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen begrüßt den schnellen Fahndungserfolg und gratuliert der Berliner Polizei dazu. Jetzt muss akribisch weiter ermittelt und geahndet werden. Wer Autos oder Kinderwagen anzündet, spielt mit dem Leben und der Gesundheit von Menschen und bringt sie um ihr Eigentum. Für diese Brandstiftungen gilt null gesellschaftliche Akzeptanz. Die TäterInnen sind schlichtweg kriminell.

Wir vertrauen weiter darauf, dass die Berliner Polizei ihre Arbeit gut und richtig macht und weitere Fahndungserfolge gelingen. Das ist die beste Art der Prävention. Wir wollen die Polizei jetzt in Ruhe ihre Arbeit machen lassen, mit qualifizierten Kräften, die sich in Berlin auskennen und wissen wie man es macht.

Auch der Einsatz der Bundespolizei wird seine Wirkung gezeigt haben. Bislang dürfte sich die Rechnung dafür auf rund eine Million Euro belaufen. Damit rächt sich auch, dass SPD und Linke den Polizei-Vollzugsdienst jahrelang geschwächt haben. Rot-Rot hat nicht für Nachwuchs gesorgt und kann auch kein Konzept dazu vorweisen.

Wir lassen uns die feigen Anschläge nach wie vor nicht gefallen. Aber wir brauchen eine politische Führung, die handelt und sich nicht nur wegduckt.

zurück

URL:http://gruene-pankow.de/wir/in-berlin/abgeordnetenhaus/ehemalige-abgeordnete/volker-ratzmann/expand/370374/nc/1/dn/1/