25. Juni 2010

Wowereit scheitert mit ambitioniertem BBI-Zeitplan

Ramona Pop und Volker Ratzmann (Fraktionsvorsitzende der bündnisgrünen AGH-Fraktion) sagen zur Verschiebung der Eröffnung des Flughafens BBI:

Die Eröffnung des Großflughafens BBI in Schönefeld verzögert sich um sieben Monate. Das ist eine weitere Schlappe für Klaus Wowereit, der von Anfang an einen unrealistischen Zeitplan verfolgt hat und über die Vorgänge in Sachen BBI weder in seiner Funktion als Regierender Bürgermeister, noch als Aufsichtsratsvorsitzender offenbar ausreichend informiert war. Einen Tag vor dem SPD-Landesparteitag bekommt er nun die Quittung präsentiert.

Die Verschiebung ist aber wohl eine Frage der Vernunft. Auch wenn es durch die Bauverzögerung und Verschiebung zu höheren Kosten kommt, hätte ein Einhalten des Termins wahrscheinlich zu einer Kostenexplosion geführt. Wir gehen davon aus, dass es bei den von Wowereit genannten Mehrkosten bleibt und sich das Projekt nicht weiter verteuert. Für ein schönes Wahlkampffoto für Klaus Wowereit reicht es nun allemal nicht mehr.

zurück

URL:https://gruene-pankow.de/wir/in-berlin/abgeordnetenhaus/ehemalige-abgeordnete/volker-ratzmann/expand/310042/nc/1/dn/1/