Pressemitteilung 

28. März 2018

Projekt Weltacker kommt nach Pankow

Das Projekt „Weltacker“ der Zukunftsstiftung Landwirtschaft wird ab diesem Frühjahr im Botanischen Volkspark in Pankow Wurzeln schlagen und freut sich auf Besucher. Nach dem Ende der IGA 2017 in Berlin-Marzahn suchten die Initiatoren einen geeigneten Nachfolgestandort und fanden diesen nun mit Hilfe der Pankower Grünen. Denn die Frist zum Aussähen beginnt in Kürze und ohne einen geeigneten Standort hätten die bewilligten Fördermittel nicht abgerufen werden können. Das Projekt soll nun zu einer dauerhaften Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden.

Das Projekt Weltacker thematisiert die Tatsache, dass sich weltweit 7 Milliarden Menschen gut 1,4 Milliarden Hektar Ackerland teilen. Das macht 2000 qm. pro Person. Auf dieser Fläche muss alles wachsen, was ein Mensch braucht: Weizen, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Obst, Ölfrüchte, Tee, Kaffee, Zucker, all das Tierfutter, das nicht von Weiden (zusätzlich 4800 qm. pro Person) stammt. Hinzu kommen Baumwolle für Kleidung, Kautschuk für Reifen, Raps, Mais und Palmöl für Treibstoffe und Energie und vieles mehr. Auf 2000 qm. zeigt der Weltacker maßstabsgetreu welche Ackerfrüchte zu welchem Zwecke global angebaut werden. Er ist ein Ort zum Staunen und Lernen, bietet sinnliche Erfahrungen, lädt ein zum Nachdenken und Diskutieren.

Dazu erklärt Constanze Siedenburg, Vorsitzende des Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen Pankow: „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, dass dieses wichtige und spannende Projekt weiter besteht, und dies auch noch in Pankow. Gerade in Großstädten wie Berlin gerät das Wissen, dass alles, was uns Menschen ernährt auch irgendwo angebaut werden muss, aus dem Blick. Der Weltacker vermittelt dies und erzeugt Aha-Erlebnisse, die wichtig sind, um achtsam mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen umzugehen und auf Nachhaltigkeit zu setzen.“

Weitere Informationen zum Projekt Weltacker

zurück

URL:http://gruene-pankow.de/thematisches/umwelt-und-energie/expand/677353/nc/1/dn/1/