Mo, 24.05.21 13:30 Uhr - "Blankenburger Süden - Modellquartier für eine nachhaltige, sozial-ökologische und klimaneutrale Stadtentwicklung", Treffpunkt: S-Bahnhof Blankenburg, Ausgang Bahnhofstraße (Vorplatz)

Eine Veranstaltung der Reihe "Stadt, Land, Pankow - Politische Streifzüge durch unseren Bezirk" der AG Pankow-Nord. Corona-bedingt bitten wir um Anmeldung (kontakt-ag-pankow-nord(at)lists.gruene-pankow.de)

Radtour mit Daniela Billig (Sprecherin für Stadtentwicklung Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin), Gäste: Ruben Joachim (Direktkandidat im Wahlkreis 4), Louis Krüger (Direktkandidat im Wahlkreis 5)

Berlin wächst und der Blankenburger Süden ist mit 5.000-6.000 geplanten Wohnungen derzeit eines der größten und komplexesten Stadtentwicklungsprojekte in Deutschland. Wir wollen vor Ort einen Blick in die Zukunft werfen und an ausgesuchten Stationen die Planungen des Senates sowie die Grundideen bündnisgrüner Leitlinien erläutern. Anhand von Projekten aus anderen Städten sollen Ideen visualisiert werden, deswegen bitte nach Möglichkeit ein Smartphone und/oder Tablet mitbringen.

Stadtplanung ist immer auch eine große Chance, Dinge besser zu machen. Wir sprechen deswegen über die Schwerpunktsetzungen zu den Schulstandorten und darüber, wie im Blankenburger Süden ein lebendiges Quartier entstehen kann, das eine Bereicherung auch für die bisherigen Nachbarn ist.  Eine zentrale Idee ist das Konzept eines autoarmen Quartiers der kurzen Wege, das in die Umgebung und durch umfängliche Aufforstungen in die Natur eingebunden ist und bei dem Arbeit, Bildung, Wohnen und Gewerbe zusammengebracht werden. Eine gemischte Bauherr*innen Struktur sorgt außerdem für eine soziale Durchmischung, bezahlbare Wohnungen und eine abwechslungsreiche Bebauung. Die frühe Beteiligung bei der Planung schafft eine starke Quartiersidentität und hohe Lebensqualität.

Auch beschäftigt uns natürlich, welche Möglichkeiten es für nachhaltiges, klimaneutrales Bauen und Baustoffe gibt und ganz wichtig: wie eine vernünftige und funktionierende Verkehrsanbindung aussehen soll. Wir wollen gemeinsam mit den Anwohner*innen und künftigen Bewohner*innen die Chance nutzen, den Blankenburger Süden zum Modellquartier für nachhaltige, sozial-ökologische und klimaneutrale Stadtentwicklung zu machen.

Die Tour wurde von der AG Neue Stadtquartiere des Kreisverband Pankow konzipiert.

Dauer: ca. 2,5 Std - Ausklang: Restaurant Syrtaki in Alt-Blankenburg, Rückfahrt vom S-Bahnhof Blankenburg.



zurück

URL:https://gruene-pankow.de/termine/archiv/expand/802523/nc/1/dn/1/