28. August 2013

Nachbarschaft braucht Treffpunkte

Daniela Billig (Vorsitzende der bündnisgrünen BVV-Fraktion)
 
Nachbarschaft besteht aus Menschen, die zusammenkommen und ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln. In den Bezirken kulminiert das Zusammentreffen in unseren Stadtteilzentren. Hier gibt es Kurse, Beratungen und Treffpunkte für Senior_innen und Familien aus der Umgebung. Sie sind der Kern der Stadtteilarbeit und häufig ermöglichen sie überhaupt erst das Engagement von Ehrenamtlichen im Bezirk. Die Herbstlaube, das Stadtteilzentrum Pankow und viele andere sind Beispiele für Anlaufstellen, die Hilfestellungen in verschiedenen Lebenslagen bieten. Dieses wertvolle Angebot wollen Bündnis 90/Die Grünen erhalten und unterstützen.

Ein bezirkliches Gutachten zur sozialen Infrastruktur und die Versorgung der einzelnen Bezirksregionen mit Stadtteilzentren und weiteren sozialen Einrichtungen hat die Zusammensetzung innerhalb des Bezirks untersucht. Ziel der Analyse war ein genaues Bild der Verteilung, um Defizite erkennen und abbauen zu können. Das Gutachten zeigt eine flächendeckende Versorgung im größten Teil des Bezirks. In zwei Bezirksregionen ist jedoch eine Unterversorgung festgestellt worden.

Es ist unser Ziel, in den nächsten zwei Jahren an diesen Orten eine Stadteilarbeit mit Angeboten aufzubauen und insgesamt eine sozialräumliche Versorgungsstruktur zu fördern. Der Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Senioren der BVV Pankow hat dazu eine Arbeitsgruppe mit Mitgliedern aller Fraktionen und des Bezirksamts gegründet, die das Gutachten bewertet und einen Fahrplan für weitere Aktivitäten entwickelt. Interessenten sind herzlich willkommen und können sich für weitere Information melden unter: daniela.billig(at)gruene-pankow.de

zurück

URL:https://gruene-pankow.de/lokales/archiv/2013/expand/484415/nc/1/dn/1/